normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Förderbedingungen

Eine gute Projektidee - aber es fehlt an der Finanzierung?

 

Hier finden Sie die wichtigsten Förderbedingungen für das Regionalbudget bei ILE-Bodensee:

 

  • Die Förderung ist auf das Gebiet von ILE-Bodensee (d. h. die ländlich geprägten Gemeinden im Landkreis Konstanz) beschränkt: Hier finden Sie eine Übersicht der ILE-Gebietskulisse.
  • Förderfähig ist ein Kleinprojekt, das mindestens 2.000 € und maximal 20.000 € netto förderfähige Gesamtkosten umfasst. Der Fördersatz darauf beträgt max. 80 %.
  • Die Projekte müssen im Jahr der Bewilligung umgesetzt und abgerechnet werden.
  • Förderfähig sind nur Investivmaßnahmen bzw. Projekte, die einen wesentlichen investiven Anteil besitzen. Anregungen für mögliche Projektideen finden Sie hier...
  • Die Projekte müssen dem Regionalen Entwicklungskonzept (REK) von ILE-Bodensee entsprechen. Mit folgenden Klicks gelangen Sie zu unserem Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept und zu den dort formulierten Zielen, welche den Förderkriterien des Regionalbudgets zugrunde liegen.
  • Antragsberechtigt sind Vereine, Initiativen, Kleinstunternehmen, Privatpersonen oder Gemeinden.
  • Der Antragsprozess läuft folgendermaßen ab: Sie stellen einen Projektantrag. Unsere Geschäftsstelle prüft, ob dieser gemäß der Förderrichtlinien förderfähig ist. Wenn dies für Ihren Antrag zutrifft, werden Sie aufgefordert, einen Bewilligungsantrag zu stellen.  Das Beschlussgremium wählt aus den vorliegenden Anträgen diejenigen aus, die eine Förderung erhalten sollen. Dabei wird ein transparenter Auswahlprozess mittels Punktevergabe nach einer Bewertungsmatrix für Kleinprojekte und ihrer erläuternden Arbeitshilfe angewandt.
  • Es gibt ein bis zwei Auswahlrunden pro Jahr. Die Einreichungsfrist für die nächste Auswahlrunde ist am 25.03.2020. Nähere Informationen hierzu folgen beim Förderaufruf am 13.02.2020.
  • Anträge können laufend eingereicht werden.

 

Wichtig: Es darf erst dann mit der Umsetzung des Projekts begonnen werden (z.B. Auftragserteilung oder Kauf), wenn eine Bewilligung erteilt wurde. Diese erfolgt durch den Abschluss eines privatrechtlichen Vertrags zwischen dem Verein ILE Bodensee e. V. (Erstempfänger) und dem Projektträger (Letztempfänger), nachdem das Projekt auf der Auswahlsitzung zur Förderung beschlossen wurde.

 

Wenn Sie Fragen oder eine Projektidee haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an das ILE-Bodensee-Regionalmanagement. Wir beraten Sie gerne.

 

 

 
Regionalbudget
 

Regionalbudget

 

 

Der 1. Förderaufruf zum Regional-

budget endete am 25.03.20. Wir freuen uns, dass zahlreiche Förder-

anträge für eine bunte Vielfalt an Projekten bei uns eingegangen sind. Wir prüfen diese aktuell. Der Auswahlausschuss wird am 07.04. über die Bewilligung entscheiden. Direkt im Anschluss starten wir voraussichtlich einen 2. Förder-

aufruf, um die restlichen Mittel für Ihre Projekte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen...

 
ILE im Homeoffice
 

Homeoffice

 

 

Zum Schutz der MitarbeiterInnen und ProjektpartnerInnen arbeitet das Regionalmanagement bis auf weiteres im Homeoffice. Sie er-

reichen uns per Mail unter oder . In dringenden Fällen können Sie uns telefonisch kontaktieren unter +49-160 8863691. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 
Bestes Gartenkochbuch
 

Buchpreis

 

Der Verein Höri Bülle wurde mit dem 3. Preis mit dem gleich-

namigen Buch "Die Höri Bülle", erschienen im Verlag Labhard Medien in der Kategorie "Bestes Gartenkochbuch" ausgezeichnet. So ist die Höri Bülle als kulina-

rische Boschafterin im Genießer-

land Baden-Württemberg nun auch würdige Preisträgerin bei einem bundesweit sehr ange-

sehenen Buchpreis. Lesen Sie hier weiter...

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden