normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Wirtschaft

Die Schaffung eines attraktiven und nachhaltigen Wirtschaftsstandortes für Firmen und Gewerbe, die Bindung und der Gewinn qualifizierter Arbeitskräfte sowie die Steigerung der Attraktivität als Wohnort für junge Familien stehen in engem Zusammenhang und sind zentrale Ziele, die wir im Landkreis Konstanz verfolgen. Die Projekte und Maßnahmen sollen darauf abzielen, die ILE-Region als innovativen Wirtschaftsraum zukunftssicher und modern zu gestalten. Vorhandene Unternehmen brauchen Unterstützung bei der Rekrutierung von Fachkräften, bei der Suche nach Nachfolgern in der Betriebsleitung und gegebenenfalls Flächen für Betriebserweiterungen.

 

Der Druck auf die Fläche durch konkurrierende Nutzerinteressen für Wohnen, Gewerbe, Landwirtschaft, Tourismus und Naturschutz soll durch neue Konzepte und Ansätze entschärft und als Entscheidungsgrundlage für eine nachhaltige Regionalentwicklung werden. Die ländlichen Gemeinden können sich künftig nur nachhaltig entwickeln, transparent planen und zielgerichtet handeln, wenn sie auf genaue Informationen zu ihren Flächenpotenzialen zurückgreifen können und eine Vernetzung über die Gemeindegrenze hinaus anstreben. Gerade vor dem Hintergrund vielseitiger Nutzungsansprüche an die knappe Fläche in der Region könnte ein Projekt "Flächeninformationssystem" als Entscheidungsgrundlage zu einer flächensparenden Siedlungspolitik führen.

 

Grundlage der Vernetzung der ländlichen Räume ist ein gut funktionierendes öffentliches Nahverkehrssystem, das die einzelnen Gemeinden zeitlich näher zusammenbringt und die ländlichen Gemeinden besser an die Ballungszentren anbindet. Im Bereich Mobilität soll mit Hilfe von innovativen Konzepten in der ILE-Kulisse am Bodensee ein umweltfreundliches und nachhaltiges Verkehrsverhalten im Ausflugs-, Einkaufs- und Berufsverkehr von der Bevölkerung sowie von Feriengästen gefördert werden. Die wichtigsten Zielgruppen der einzelnen Aktivitäten sind die Bewohner, Feriengäste und Berufspendler.

 
Regionalbudget
 

Regionalbudget

 

 

Der 1. Förderaufruf zum Regional-

budget endete am 25.03.20. Wir freuen uns, dass zahlreiche Förder-

anträge für eine bunte Vielfalt an Projekten bei uns eingegangen sind. Wir prüfen diese aktuell. Der Auswahlausschuss wird am 07.04. über die Bewilligung entscheiden. Direkt im Anschluss starten wir voraussichtlich einen 2. Förder-

aufruf, um die restlichen Mittel für Ihre Projekte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen...

 
ILE im Homeoffice
 

Homeoffice

 

 

Zum Schutz der MitarbeiterInnen und ProjektpartnerInnen arbeitet das Regionalmanagement bis auf weiteres im Homeoffice. Sie er-

reichen uns per Mail unter oder . In dringenden Fällen können Sie uns telefonisch kontaktieren unter +49-160 8863691. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 
Bestes Gartenkochbuch
 

Buchpreis

 

Der Verein Höri Bülle wurde mit dem 3. Preis mit dem gleich-

namigen Buch "Die Höri Bülle", erschienen im Verlag Labhard Medien in der Kategorie "Bestes Gartenkochbuch" ausgezeichnet. So ist die Höri Bülle als kulina-

rische Boschafterin im Genießer-

land Baden-Württemberg nun auch würdige Preisträgerin bei einem bundesweit sehr ange-

sehenen Buchpreis. Lesen Sie hier weiter...

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden