normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mahl anders

Mahl anders

Schlemmen an besonderen Orten

 

Entdecken Sie die Bodenseeregion und ihre kulinarischen Genüsse an ungewöhnlichen Orten!

Reservierung und Kartenverkauf erfolgen ab sofort bei den jeweils genannten Stellen.

 

Die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen zu Covid-19 werden eingehalten.

 

 

 

 

Mahl anders Mainau
Insel Mainau, Konstanz

Mittwoch, 16. September 2020

Mit ihrer einmaligen Lage mitten im Bodensee bietet die Insel Mainau ein wunderbares Umfeld für einen herrlichen botanischen und kulinarischen Tag. Es erwartet Sie eine 90minütige Sonderführung entlang des Nachhaltigkeitsparcours, bei der Sie von einem Experten viel Wissenswertes über den Bio-Obstbau erfahren und echte Mainau-Bio-Weine verkosten. Lassen Sie sich anschließend in der Comturey mit einem 5-Gang-Bio-Menü verwöhnen.

Beginn 18:00 Uhr.

Preis: 90,00 € (inkl. Eintritt / exkl. Getränke Abendessen), Bezahlung erfolgt vor Ort

VVK: Mainau-Bankettbüro, Tel.: 07531-30 31 56, Mail:


 

Mahl anders Reichenau
InselFrisch, Im Gemüsebaubetrieb, Reichenau

Sonntag, 27. September 2020

Aus dem See und vom Feld frisch auf den Tisch - das ist das Motto der Reichenauer Gastronomie. Das Team vom Strandhotel Löchnerhaus serviert in einem Gemüsebaubetrieb ein regionales 3-Gang-Menü garniert mit vielen Informationen zum Gemüse- und Weinanbau auf der Reichenau. Die Reichenau - ein Schlaraffenland für Genießer guter Küche und edler Weine.

Beginn: 17:00 Uhr

Preis: 82,00 € (inkl. Wein und Wasser)

Ort: Gemüsebaubetrieb Stefanie Wehrle, Arenenbergweg, Reichenau (Parkplatz: Oberzell, St. Georg)

VVK: Strandhotel Löchnerhaus, An der Schiffslände 12, Reichenau, Tel. 07534-80 30 oder Tourist-Information, Pirminstraße 145, Reichenau, Tel.: 07534-920 70


 

Mahl anders Vollmayer
Weingut Vollmayer & Hofkäserei Heggelbach, Hilzingen

Freitag, 06. November 2020  Der Termin wird aufgrund der verschärften Kontaktbeschränkungen verschoben. Weitere Infos folgen. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Im Weinberg sowie auf dem Weingut der Familie Vollmayer erfreuen Sie sich an einem dampfenden Käsefondue oder dem köstlichen Schweizer Käseraclette von der Demeter Hofkäserei Heggelbach in Herdwangen-Schönach. Sie genießen charaktervolle Weine gepaart mit außergewöhnlichen Käsespezialitäten im Innenhof des Weinguts und erfahren Interessantes über Deutschlands höchstgelegenen ökologisch bewirtschafteten Weinberg sowie über die handwerkliche Käseherstellung aus frischer hofeigener Demeter Milch in der Hofkäserei Heggelbach. Mit einer ganz besonderen Überraschung im Barriquekeller endet das außergewöhnliche Mahl.

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 85,00 €

VVK: Weingut Vollmayer, Elisabethenberg 1, 78247 Hilzingen, Tel.: 07731-641 47

 
Regionalbudget 2023
 

hands-gd864f0b91_1920

 

Bedingt durch das Ende der Projektlaufzeit von ILE-Bodensee im Mai 2023 und dem Aufbau als LEADER-Region ab 2023 entsteht ein Übergangzeitraum, der den Start des Förderaufrufs für das "Regionalbudget" verzögern wird.  Der Förderaufruf und die Bereitstellung der Unterlagen zur Förderung von Kleinprojekten kann frühestens im 1. Quartal 2023 erfolgen.

Mehr dazu

 
LEADER-Region 2023-2027
 

LEADER Urkundenübergabe2

 

Die gemeinsame  Bewerbung der Landkreise Konstanz und Bodenseekreis als LEADER-Region hat die Jury überzeugt. Am Montag, 7. November wurde die Urkunde durch Minister Peter Hauk MdL an Irmtraud Schuster, Dezernentin für Umwelt und Technik aus dem Bodenseekreis sowie Philipp Gärtner, Erster Landesbeamter und Dezernent für Umwelt und Kreisentwicklung im Landkreis Konstanz, überreicht. Mehr Infos unter www.leader-westlicher-bodensee.de

 
Projekt Gemeinsam:Schaffen
 

Sindelfingen unser Stand quer

 

Am 14. Oktober trafen sich auf Einladung des Ministeriums für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz alle 45 Projekträger zur Abschlussveranstaltung in Sindelfingen. Gewürdigt wurde das herausragende Engagement und der kreative Geist der Projektbeteiligten, die in der zweijährigen Laufzeit unter schwierigen Corona-Bedingungen ihre Projekte umgesetzt haben: als Leuchttürme für das Ehrenamt und zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Unser Projektteam war dabei!

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden