normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freizeit- und Erholungsraum

Nachhaltiger Tourismus braucht Qualität und gute Angebote auch in der „2. Reihe“.

 

Der Tourismus ist ein sehr bedeutender Wirtschaftszweig in der Vierländerregion Bodensee. Zusätzliche Wertschöpfung kann vor allem durch eine Saisonerweiterung sowie die Erweiterung des touristischen Angebots im eher ländlich geprägten Hinterland zum Bodensee erreicht werden. Der dafür nötige Ausbau von Infrastruktur und Angeboten muss im Einklang mit Natur, Kultur und den Bedürfnissen der Einheimischen erfolgen.

 

Entwicklungsziele

  • Etablierung als Genussregion

  • Entwicklung nachhaltiger Tourismus- und traditioneller Kulturangebote

  • Qualitätsverbesserungen von vorhandenen touristischen Angeboten

  • Entwicklung zielgruppenorientierter und saisonübergreifender Angebote

  • Kooperationen mit regionalen und überregionalen Partnern erweitern und festigen

 
Regionalbudget 2023
 

hands-gd864f0b91_1920

 

Bedingt durch das Ende der Projektlaufzeit von ILE-Bodensee im Mai 2023 und dem Aufbau als LEADER-Region ab 2023 entsteht ein Übergangzeitraum, der den Start des Förderaufrufs für das "Regionalbudget" verzögern wird.  Der Förderaufruf und die Bereitstellung der Unterlagen zur Förderung von Kleinprojekten kann frühestens im 1. Quartal 2023 erfolgen.

Mehr dazu

 
LEADER-Region 2023-2027
 

LEADER Urkundenübergabe2

 

Die gemeinsame  Bewerbung der Landkreise Konstanz und Bodenseekreis als LEADER-Region hat die Jury überzeugt. Am Montag, 7. November wurde die Urkunde durch Minister Peter Hauk MdL an Irmtraud Schuster, Dezernentin für Umwelt und Technik aus dem Bodenseekreis sowie Philipp Gärtner, Erster Landesbeamter und Dezernent für Umwelt und Kreisentwicklung im Landkreis Konstanz, überreicht. Mehr Infos unter www.leader-westlicher-bodensee.de

 
Projekt Gemeinsam:Schaffen
 

Sindelfingen unser Stand quer

 

Am 14. Oktober trafen sich auf Einladung des Ministeriums für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz alle 45 Projekträger zur Abschlussveranstaltung in Sindelfingen. Gewürdigt wurde das herausragende Engagement und der kreative Geist der Projektbeteiligten, die in der zweijährigen Laufzeit unter schwierigen Corona-Bedingungen ihre Projekte umgesetzt haben: als Leuchttürme für das Ehrenamt und zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Unser Projektteam war dabei!

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden