normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Raum für Natur, Kultur, Forst-/Landwirtschaft

Erhalten, Erleben, Wertschätzen

 

Die Region ILE-Bodensee ist durch ihr natürliches und kulturelles Erbe stark geprägt und weist günstige Voraussetzungen für Image und Identität der Region auf. Die positive Beeinflussung der Lebensqualität für die ortsansässigen Menschen ist eine wesentliche Triebfeder für Aktivitäten in diesem Handlungsfeld. Der Erhalt der vielseitigen Natur- und Kulturlandschaft als zentrales Ziel hat auch große Auswirkungen auf den Tourismusstandort. Die Erhaltung und Schaffung von aktiven Familiengeführten Bauernhöfen einerseits sowie die Aktivierung des bürgerschaftlichen Engagements ist dabei ein wichtiger Ansatz.

 

Entwicklungsziele

  • Sicherung und Verbesserung der wertvollen Natur- und Schutzräume auf der Grundlage der Biotopverbundplanung

  • Schutz durch Nutzung und In-Wertsetzung

  • Schaffung nachhaltiger Landnutzungsstrukturen

  • Entwicklung von Angeboten aus der Land- und Forstwirtschaft für den Tourismus

  • Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung der Bevölkerung für die vielfältigen Anforderungen an den Naturraum

 
Regionalmarkt 2019
 

Regionalmarkt 2019

 

Bodenseespezialitäten sehen, riechen und schmecken! Genuss-

menschen dürfen sich am Sonn-

tag, 13. Oktober, im Konstanzer Konzil auf ganz besondere kulina-

rische Angebote vom Bodensee freuen. Der Regionalmarkt rückt die Wichtigkeit regionaler Esskul-

tur und Lebensmittel ins Bewusst-

sein und es können zahlreiche Spezialitäten verschiedener Di-

rektvermarkter und Unternehmen verköstigt und erworben werden.

 
Bodensee-Dorfgespräche
 

Bodensee-Dorfgespräche

 

Die IBK hat mit ihrer Förderzusage den Startschuss für unser neues Projekt erteilt. Gemeinsam mit unseren Partnern Verein Dörfliche Lebensqualität und Nahversor-

gung e. V. Vorarlberg und Ostschweizer Zentrum für Gemeinden an der FHS St. Gallen bieten wir ländlichen Gemeinden rund um den Bodensee in dem Format kollegiales Lernen für eine gelingende Dorfentwicklung an. Weitere Infos finden Sie hier...

 
Die Höri Bülle
 

Höri Bülle

 

Die Höri Bülle ist eine charakteris-

tische rote Speisezwiebel, die tra-

ditionell auf der Halbinsel Höri an-

gebaut wird. Sie ist Passagier der Arche des Geschmacks von Slow Food und wurde als EU-geschütz-

te Spezialität eingetragen. Im Ge-

nießerland Baden-Württemberg ist sie als kulinarische Botschafte-

rin ausgezeichnet. Nun wird der Höri Bülle ein Buch gewidmet. Es erscheint im Herbst rechtzeitig zum Büllefest. Seien Sie gespannt!

 
Veranstaltungen