2. Bodensee-Dorfgespräche "Verdichtet bauen im Dorf - Handlungsmöglichkeiten für die Gemeinde"

19.09.2019 um 10:00 Uhr

Im Projekt sollen die beteiligten Gemeinden rund um den Bodensee Handlungsmöglichkeiten zu ausgewählten Themen erarbeiten und austauschen. Zielgruppen sind: kommunale Akteure wie BürgermeisterInnen, GemeinderätInnen und -parlamentarierInnen sowie aktive BürgerInnen aus ehrenamtlichen Projekten.

 

Die zweite Veranstaltung der Bodensee-Dorfgespräche dreht sich um das Thema "Siedlungsgrenzen halten - Verdichtetes Bauen im Dorf". Nähere Informationen folgen.

 

Info- und Anmeldeflyer

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Muolen/CH

 

Veranstalter

ILE-Bodensee e. V., Dörfl. Lebensqualität und Nahversorgung e. V. (Vorarlberg), Ostschweizer Zentrum für Gemeinden an der FHS St. Gallen, Schweiz